Paket 3:Module
15-22 Verkaufen lernen

999,60  zzgl. MwSt.

Beschreibung

In dem dritten Paket des 52 Wochen Coaching Power Online Programms lernst du die Kunst des Verkaufens meisterhaft zu beherrschen. Verkaufen ist wie flirten. Die sieben Module führen dich als UnternehmerIn durch den gesamten Verkaufsprozess – von der Entwicklung einer Produkttreppe über das Erstellen eines unwiderstehlichen Freebies bis zum Verstehen der Verkaufspsychologie.

Denn jeder Tag ohne Freebie ist ein verlorener Tag. Nur wenn du verstehst, wie verkaufen in der Offline-Welt funktioniert, kannst du die Mechanismen auf die Online-Welt übertragen.

Du musst wissen, wer auf deiner Webseite war. Du musst wissen, wie du Interessenten auf deine Webseite holst. Damit in der anonymen Welt des Online-Verkaufs Vertrauen entstehen kann, brauchst du die sogenannten Kontaktpunkte zu deinen Kunden.

Und dann stellt sich die Frage, wie du die Honorare so kalkulierst, dass sie den Wert deiner Angebote spiegeln.

Mit diesem Paket Du wirst davor bewahrt, vier – graphische schöne – Webseiten in vier Jahren aufzusetzen, die nicht verkaufen und stattdessen angeleitet, gleich eine konvertierende Webseite aufzusetzen. Erfahre, wie du eine “Über mich”-Seite
aufsetzt, die verkauft, weil sie kundenorientiert ist. Du erfährst, wie du deine Angebote so präsentierst, dass sie nicht nur wahrgenommen, sondern auch gekauft werden.

1. Produkttreppe: Du baust eine effektive Customer Journey auf, die von kostenlosen bis zu hochpreisigen Angeboten reicht, um mit deinen Angeboten zu skalieren, d.h. mit geringstmöglichem Aufwand einen größtmöglichen Gewinn zu erzielen, um smart und nicht hart zu arbeiten.

2. Freebie: Du entwickelst ein attraktives Freebie, das Interessenten gerne gegen ihre E-Mail-Adresse eintauschen, so dass deine Liste wächst. Dies ist dein erster Schritt zum erfolgreichen Listbuilding für dein anschließendes E-Mail-Marketing.

3. Verkaufspsychologie: Du lernst die wichtigsten Strategien der Verkaufspsychologie kennen und anwenden, damit du deine Angebote von Anfang an erfolgreich verkaufst.

4. Kontaktpunkte: Du baust stringent sieben Kontaktpunkte zu deinen Kunden auf, um Vertrauen zu entwickeln, damit deine Kunden auch online kaufen.

5. Honorare kalkulieren: Du lernst, wie du den Wert deiner Angebote kalkulierst und deine Honorare profitabel berechnest. Preise basieren auf dem Wert, den du bietest.

6. IT-Architektur Webseite: Du gestaltest deine Webseite so, dass sie Besucher anzieht und automatisch in KundInnen verwandelt. Deine Webseite wird zu deinem besten Verkäufer, indem du Leadgenerierung und Conversion meisterhaft miteinander kombinierst.

7. Über mich Seite: Du erstellst eine “Über mich”-Seite, die mit Storytelling Vertrauen und Sympathie aufbaut. Auch diese Seite wird zu einem deiner Verkaufsinstrumente.

 

Dein Benefit von Paket 3

Nach der Umsetzung der Inhalte der Module des dritten Pakets bist du in der Lage, deine Angebote so zu positionieren, dass sie Aufmerksamkeit erregen, begeistern und vor allem auch gekauft werden. Denn du verstehst die Psychologie hinter dem Verkaufsprozess und weißt, wie du digitale Strategien einsetzt, um deine Webseite in deinen besten Verkäufer zu verwandeln.

Mit deinem fundierten Wissen über Produkttreppen, Freebies und die Gestaltung deiner “Über mich”-Seite ziehst du Interessenten an und verwandelst sie in KundInnen. Dieses Paket gibt dir das notwendige Rüstzeug, um klar und selbstbewusst dein Angebot auf dem Markt zu platzieren und als ungewöhnliche® UnternehmerIn erfolgreich zu sein.

 

Modul 15 Produkttreppe

Thema: Produkttreppe – von kostenlos bis hochpreisig. Du brauchst eine Produkttreppe – oder auch Customer Journey – von kostenlosen bis zu hochpreisigen Angeboten, damit du in die Skalierung kommst. Skalierung bedeutet, dass du mit einem kleinen Hebel eine große Wirkung erzielst. Die Customer Journey ist eine Kundenreise, die du so aufbaust, dass deine KundInnen deine Angebote annehmen und möglichst mit einer Customer Life Time Value auch nicht nur einmalig, sondern ggf. häufiger oder auch länger.

In diesem Modul lernst du die Kunst kennen, wie du eine Produkttreppe so aufbaust, dass du keinen unübersichtlichen, verwirrenden Bauchladen verschiedenster Angebote vor dir herträgst, sondern eine überzeugende Angebotspalette für deine Kunden entwickelst.

Ziel: Du entwickelst deine Angebotstreppe so, dass deine Angebote aufeinander aufbauen, damit deine Kunden, wenn sie von einem Angebot überzeugt sind, auch am nächsten interessiert sind und langfristig auch höherpreisige Angebote bei dir kaufen.

 

Coaching: Bei Buchung eines Coachings profitierst du von meinem Knowhow, Erfahrungswissen und meiner Expertise, um von Anfang an dein Business zukunftsorientiert aufzubauen.

 

Modul 16 Freebie

Thema: Freebie Konzept. Jeder Tag ohne Freebie ist ein verlorener Tag sagen die Internetmarketer und sie haben recht. Ein Freebie ist ein kostenfreies Angebot auf deiner Webseite, das du im Tausch gegen die E-Mail-Adresse deiner Interessenten, also potentiellen Kunden kostenfrei zur Verfügung stellst respektive gegen die E-Mail-Adresse eintauschst.

In diesem Modul lernst du verschiedene Freebie-Formate kennen und entwickelst ein attraktives Freebie, für das deine Kunden bereit sind, ihre E-Mail-Adresse einzutauschen. Das Freebie weist dich als ExpertIn für dein Thema aus, damit du so bald als möglich mit deinem Freebie ins Listbuilding mit dem DOI–Verfahren (= Double Opt In) kommst.

Ziel: Du hast ein Freebie auf deiner Webseite, so dass du messen kannst, wer auf deiner Webseite war, wer sich für deine Angebote interessiert, um anschließend mit den in der Liste gesammelten E-Mail-Adressen ins E-Mail-Marketing respektive Newsletter-Marketing zu gehen.

 

Coaching: Bei Buchung eines Coachings entwickelst du mit meiner Unterstützung in kürzester Zeit ein geniales Freebie, das zu deinem Angebot und deiner Nischenpositionierung passt. Dabei profitierst du von meiner Expertise als langjährige Chefredakteurin, Fachverlagsprogrammleiterin, Autorin und Bloggerin, die deinen Entwürfen innerhalb kürzester Zeit den professionellen Feinschliff gibt.

 

Modul 17 Verkaufspsychologie

Thema: Verkaufspsychologie. Mein größter Engpass am Anfang meiner Selbstständigkeit war, dass ich nicht verkaufen konnte. Verkaufen ist (k)eine Kunst. Verkaufen kann jeder, denn verkaufen ist wie flirten. Doch das Flirten muss man beherrschen, wenn man online oder offline verkaufen möchte.

In diesem Modul lernst du die wichtigsten Strategien der Verkaufspsychologie kennen und anwenden.

Ziel: Du kannst von Anfang an deine Angebote auch verkaufen, ohne wie ich selbst erst aufwändige Seminare bei Verkaufstrainern besuchen zu müssen, da du die zentralen Verkaufsmechanismen von Anfang an kennst, anwendest und beherrschst.

 

Coaching: Bei Buchung eines Coachings bekommst du wertvolle Einblicke in die Techniken der Verkaufstrainer, bei denen ich teure Fortbildungen absolviert habe und ersparst dir dadurch Fehlinvestitionen.

 

Modul 18 Kontaktpunkte

Thema: 7 Kontaktpunkte zum Kunden. Zur Kundenreise gehört, dass du sieben Kontaktpunkte zu deinen Kunden stringent aufbaust, da das Kontaktpunktmanagement über deinen Erfolg wesentlich entscheidet. Denn deine Kunden müssen wissen, warum sie gerade bei dir und nicht bei der Konkurrenz kaufen sollen. Dafür musst du Vertrauen aufbauen.

In diesem Modul baust du die sieben Kontaktpunkte zu deinem Kunden auf, um das Vertrauen deiner Kunden in dich und deine Angebote zu entwickeln, so dass sie auch bereit sind, höhere Preise zu zahlen und bei dir zu bleiben und nicht zum Konkurrenten zu gehen.

Ziel: Du entwickelst über die sieben Kontaktpunkte eine Basis für das zunehmende Vertrauen deiner Kunden in dich und deine Angebote.

 

Coaching: Bei Buchung eines Coachings überprüfe ich dein Online-Offline-Kontaktpunktmanagement und gebe dir wertvoll Tipps zur Optimierung.

 

Modul 19 Honorare kalkulieren

Thema: Geld-Coaching 2 – Honorare kalkulieren. Wer Zeit gegen Geld tauscht, muss Honorare kalkulieren. Wer Produkte anbietet, muss Preise kalkulieren. In Honorare wächst man hinein. Am Anfang der Selbständigkeit zählt vor allem, erst einmal viele KundInnen zu haben, um Erfahrungen und Testimonials zu sammeln. Doch gilt es, von Anfang an eine Honorarvorstellung zu entwickeln, mit der die eigenen Vorstellungen des Netto-Rein-Gewinns erwirtschaftet werden können.

In diesem Modul kalkulierst du den Wert deiner Angebote, um deine Honorare zwischen Nachfrage, Angebot und Wert profitabel zu kalkulieren. Honorare sind kein
Wunschkonzert, sondern hängen wesentlich mit dem Wert zusammen, den du deinen KundInnen bietest.

Ziel: Du kalkulierst Honorare so, dass du sie auch erzielst und damit so erfolgreich wirst, wie du es dir wünschst.

 

Coaching: Bei Buchung eines Coachings kalkulieren wir gemeinsam den Wert deines Angebots für deine Kunden, um einen realistischen und realisierbaren Preis zu eruieren. Dabei profitierst du von meiner jahrelangen Geld-Coaching-Praxis.

 

Modul 20 IT-Architektur Webseit

Thema: IT-Architektur einer konvertierenden Webseite. Deine Webseite ist nicht nur deine Präsenz im Internet, sondern zugleich dein bester Verkäufer, vorausgesetzt du beherrscht die Konvertierungsstrategien. Konvertierung bedeutet, dass aus Besuchern (möglichst automatisch) Kunden werden. Die ästhetisch ansprechendste Webseite nutzt dir nichts, wenn du nichts verkaufst. Deine Webseite hat nur zwei Funktionen: Leadgenerierung & Conversion, d.h. BesucherInnen anziehen, halten und in KundInnen konvertieren.

In diesem Modul lernst du die Konvertierungsstrukturen einer Webseite kennen, so dass du die Verkaufspsychologie digitalstrategisch auf deiner Webseite abbildest.

Ziel: Du baust deine von Anfang an konvertierende Webseite so auf, dass du nicht nur weißt, wer deine Webseite besucht hat, sondern du verwandelst durch die digitalstrategischen Verkaufsmechanismen die BesucherInnen deiner Webseite auch automatisch in KundInnen.

 

Coaching: Bei Buchung eines Coachings bekommst du Feedback zu deinen Webseitenentwürfen und profitierst davon, dass ich dir als erfahrene Autorin in atemberaubender Geschwindigkeit Texte formuliere, die den Nutzwert für deine KundInnen unwiderstehlich machen.

 

Modul 21 Über mich Seite

Thema: Über mich Seite. Die Profil- oder Über-mich-Seite ist eine häufig besuchte Seite, weil Business unter Menschen gemacht wird und jeder wissen will, mit wem er oder sie es zu tun hat. Die große Kunst besteht darin, die Über-mich-Seite in Zeiten von Social listening & Social selling so attraktiv mit Story Telling aufzubauen, dass deine KundInnen zu dir Vertrauen entwickeln.

In diesem Modul bekommst du eine klare Struktur für deine Über-mich-Seite mit einem zentralen Perspektivenwechsel, der auch diese Seite zu einem deiner Verkaufsinstrumente macht.

Ziel: Du schreibst deine Über-mich-Seite auf deiner Webseite so, dass du Sympathie und Vertrauen aufbaust, deine Kompetenz zeigst und zugleich Buchungs- oder Kaufanreize schaffst.

 

Coaching: Bei Buchung eines Coachings verwandle ich als erfahrene Autorin und Bloggerin eine langweilige Vita in einen Text, der neugierig auf dich und deine Angebote macht, weil er deine Expertise auf unterhaltsame Weise zum Ausdruck bringt und verrate dir die journalistischen Techniken, auf die es beim Texten für Webseitentexte ankommt.

Produkte, die dir auch gefallen könnten

7.425,60 
zzgl. MwSt.
5.950,00 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
999,60 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
999,60 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
999,60 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
999,60 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
999,60 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
428,40 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
142,80 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
999,60 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
428,40 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot
428,40 
zzgl. MwSt.
Infos zum Angebot

© Copyright – Dr. Kerstin Gernig – Business Coach für Neuanfänge

Nach oben scrollen